Kulturpolitisches Forum für Stuttgart

Hallo AUFWACHEN!!

Posted: Samstag 31 Juli 2010 | Author: | Filed under: Artikel, Stuttgart 21 | Tags: , | No Comments »

Wird dieser Blog überhaupt noch gelesen?? Haben sich die Stuttgarter KünstlerInnen und KulturproduzentInnen in ihren Ateliers schlafen gelegt und dabei nicht mitbekommen, dass in dieser Stadt der Hirsch tobt? Einmal auf eine Demo bzw. Parade zu gehen, reicht nicht aus, um nachhaltig die Situation von Kunst und Kultur in dieser Stadt zu verändern, das müsste eigentlich klar sein … also etwas mehr Aktivität und Kommunikation bitte!!


Bei Abriss Aufstand!

Posted: Samstag 31 Juli 2010 | Author: | Filed under: Aktivitäten, Artikel, Stuttgart 21 | Tags: , , | 2 Comments »

http://www.bei-abriss-aufstand.de/

Montag, 26. Juli 2010
Nordflügel HBF besetzt!

http://yfrog.com/18yybfj

Aktionskonsens

Wir verhindern Stuttgart 21

Stuttgart 21 steht dem Willen und dem Interesse der Bevölkerung entgegen. Deshalb sehen wir uns in der Pflicht, alle gewaltfreien Mittel zu nutzen, um dieses Projekt zu stoppen. Gesetze und Vorschriften, die nur den reibungslosen Projektablauf schützen, werden wir nicht beachten.
Durch Einschüchterungsversuche, mögliche Demonstrationsverbote und juristische Verfolgungen lassen wir uns nicht abschrecken.
[...] »


Der Widerstand gegen Stuttgart21 hat eine neues Zuhause: jeden Tag ab 19 Uhr vor dem Nordflügel

Posted: Mittwoch 21 Juli 2010 | Author: | Filed under: Artikel, Stuttgart 21 | Tags: , , | 2 Comments »

Nachdem vor einer Woche die Bahn AG ankündigte noch im August den Nordflügel abreißen zu wollen, kommt der Widerstand gegen den Milliardenwahnsinn richtig in Schwung.
Seit letzten Samstag gibt es eine „Dauerbahnhofswache“ vor dem Nordflügel des Bonatzbaus. Alle Stuttgarterinnen und Stuttgarter sind herzlich eingeladen an dieser neuen Protestaktion teilzunehmen. Schauen Sie doch einfach mal solidarisch vorbei oder noch besser machen Sie einfach mit und schützen Sie den Nordflügel aktiv.
[...] »


Kommentar zu STZ “Heinz Dürr zu Stuttgart 21. Die Stadt sollte ihre Chance nutzen”

Posted: Freitag 16 Juli 2010 | Author: | Filed under: Artikel, Stuttgart 21 | Tags: , | No Comments »

Die Stadt sollte ihre Chance nutzen … ein Kommentar zu Kommentar zum Artikel in der STZ “Heinz Dürr zu Stuttgart 21. Die Stadt sollte ihre Chance nutzen”STZ vom 16.07.2010.

Vielleicht erinnert sich Herr Dürr auch daran, dass die erste Vertragsvereinbarung hinter verschlossenen Türen zwischen DB, Land Baden-Württemberg und der Stadt Stuttgart unterzeichnet und erst NACHTRÄGLICH vom Gemeinderat der Stadt legitimiert wurde. So ging es schon mal los, ganz abgesehen von der Festlegung fiktiver Grundstückspreise (deren mögliche Differenz bei Erlös, Land und Stadt ausgleichen) und dem Fakt, dass Herr Schuster sein Wahlversprechen gebrochen hat, ein Bürgerbegehren zu zu lassen usw.usw.
[...] »


Stuttgarter Kulturdialog II. Akt

Posted: Donnerstag 17 Juni 2010 | Author: | Filed under: Artikel, Kulturpolitik | Tags: , , , | 1 Comment »

Jetzt sollen wir also in einen “Dialog” treten mit genau jener Obrigkeit, die bislang weder Kompetenz, Vertretung kunst- und kulturpolitischer Notwendigkeiten noch Dialogbereitschaft gezeigt hat – alles bereits wieder vergessen? Zur Erinnerung: die Kürzungen wurden von Frau Dr. Susanne Eisenmann, Stuttgarter Bürgermeisterin Referat Kultur, Bildung und Sport,den betroffenen Institutionen, Initiativen, Vereinen usw. in einem non-chalanten Schreiben einfach mitgeteilt. Bei der jetzt angesetzten Veranstaltung handelt es sich nicht um einen Dialog, sondern um eine u.a. von der LBBW-Stiftung (!) geförderte Vortragsveranstaltung, die wohl mehr den Zweck hat,kommunalpolitische StellvertreterInnen und das kommunale Verwaltungspersonal fortzubilden, als einen Dialog zu befördern.
[...] »


Gemeinsam Stuttgart 21 stoppen! Landesweite Protest-Veranstaltung im Schlossgarten Stuttgart

Posted: Dienstag 1 Juni 2010 | Author: | Filed under: Artikel, News | Tags: , , | 2 Comments »

Mit uns gibt es kein Stuttgart 21!
Und das zeigen wir! Bunt, lautstark, mit Spaß und Nachdruck. Am 10. Juli in unserem Schlossgarten.
Ab 13:00 Ihr finden Sternmärsche statt. Um 14:00 Ihr beginnt die Kundgebung, anschließend gibt’s Musik.

Gemeinsam Stuttgart 21 stoppen!
Landesweite Protest-Veranstaltung im Schlossgarten Stuttgart

mit Reden von Walter Sittler, Winfried Hermann, Brigitte Dahlbender, Wolfgang Schorlau, Klaus Ernst, Gangolf Stocker, Guntrun Müller-Enßlin …

mit Musik von Max Herre, Tobias Borke, Borna, Sarah Wegener, Christine Busch Sir. Waldo Weathers & The Soul of James Brown, Hiss …

Mehr Infos auf http://kopfbahnhof-21.de

Sternmärsche ab 13.00 Uhr, siehe: http://www.kopfbahnhof-21.de


AUF DIE STRASSE AM 12. JUNI IN BERLIN UND STUTTGART

Posted: Donnerstag 27 Mai 2010 | Author: | Filed under: Artikel, Termine | 2 Comments »

Von Athen bis Berlin – Banken und Konzerne sollen für die Krise zahlen!
Für soziale und ökologische Alternativen zum Kapitalismus!

AUF DIE STRASSE AM 12. JUNI IN BERLIN UND STUTTGART

Berlin, 12.00 Uhr Alexanderplatz
Stuttgart, 11.00 Uhr Demobeginn am Hbf, 12.30 Uhr Kundgebung Schlossplatz
[...] »


Kostenexplosion Elbphilharmonie

Posted: Donnerstag 27 Mai 2010 | Author: | Filed under: Artikel, Überregionale Debatte, Stuttgart 21 | 1 Comment »

“Die Elbphilharmonie ist seit Jahren ein Streitobjekt in Hamburg. Das Konzerthaus an der Elbe sollte den Steuerzahler ursprünglich rund 77 Millionen Euro kosten. Inzwischen sind es rund 323 Millionen Euro. Der ursprünglich für 2010 geplante Eröffnungstermin ist bereits mehrfach verschoben worden”
Ein Beispiel dafür, wie verlässlich Kostenvoranschläge von Bauplanungen sind!
Quelle: http://www1.ndr.de/nachrichten/dossiers/elbphilharmonie/elbphilharmonie282.html


Kulturfinanzierung in der Krise: Mehr Kultur – nicht weniger!

Posted: Donnerstag 27 Mai 2010 | Author: | Filed under: Artikel, Kulturpolitik | 1 Comment »

Kulturfinanzierung in der Krise: Mehr Kultur – nicht weniger!

Forderungen der ver.di – Arbeitsgruppe Kunst und Kultur

DESHALB FORDERT VER.DI
Kultur als Pflichtaufgabe im Grundgesetz, in den Landesverfassungen und auf kommunaler Ebene zu verankern;
eine Gemeindefinanzreform, die die Kommunen in die Lage versetzt, einer gesetzlich verankerten Kultur- und Bildungspflicht nachzukommen;
die Überprüfung von Gesetzen und Ver- ordnungen sowie aller öffentlichen Vorha- ben auf ihre Vereinbarkeit mit den beson- deren Bedingungen des Kulturbetriebs und des künstlerischen Schaffens;
[...] »


Projektgruppe setzt sich für ein neues Kommunales Kino in Stuttgart ein

Posted: Donnerstag 27 Mai 2010 | Author: | Filed under: Artikel | Tags: | 1 Comment »

Stuttgart – Es bewegt sich wieder etwas in der Frage um ein neues Kommunales Kino in Stuttgart. Vertreter nahezu aller filmrelevanter und kultureller Institutionen in der Region haben sich auf Initiative der Film Commission Region Stuttgart in einer Projektgruppe zur Wiederbelebung eines Kommunalen Kinos in der baden-württembergischen Landeshauptstadt zusammengeschlossen. Seit der Schließung des Kommunalen Kinos Mitte 2008 ist Stuttgart die einzige deutsche Großstadt ohne ein solches nichtkommerzielles Kino. Die Gruppe „NEUES KOMMUNALES KINO“ hat daher ein Gesamtkonzept erarbeitet, das heute, 6. Mai 2010, im Rahmen des 17. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart (4.- 9. Mai 2010) der Presse vorgestellt wurde. Das Gesamtkonzept liegt auf der Homepage des Internationalen Trickfilm-Festivals (www.itfs.de / -> Presse -> Konzept) Stuttgart im Pressebereich zum Download bereit.
[...] »