Kulturpolitisches Forum für Stuttgart

CSD Stuttgart – schwule Kultur auf Abwegen?

Posted: Freitag 29 Juli 2011 | Author: | Filed under: Artikel, News | Tags: , , | No Comments »

Die Anpassungsbereitschaft der CSD Veranstalter_Innen an den Mainstream, das Buhlen um “Anerkennung” um jeden politischen Preis ist symptomatisch für insbesondere die schwule Szene, die nicht Willens ist sich mit anderen außer sich mit sich selbst zu solidarisieren. Im Fall des Stuttgarter CSD (Motto “Generation Zukunft”)besteht die Schnittmenge zwischen Schirmherr Oberbürgermeister Dr. Schuster und dem Verein IG CSD Stuttgart e.V. in einem protestantischen Hintergrund (Metropolitan Church – siehe Website des CSD) – ganz abgesehen davon, dass Dr. Schuster alles tut, um potentielle Wählerstimmen zu fangen – und sei es auch nur für die CDU sprich die Kreide fressende “Kultur”- Bürgermeisterin Susanne Eisenmann, die sich schon in Position bringt, um die Nachfolge von Dr. Schuster anzutreten. Erbärmlich auch der Aufruf der CSD-Veranstalter auf dem CSD keine Äusserungen z.B. gegen S21 zu tätigen wie es sie beim letzten CSD in völlig harmloser, aber doch sichtbarer Weise gegeben hatte. Ich werde den CSD deshalb boykottieren, denn reine Identitätspolitik zu betreiben ist nicht genug – schon gar nicht in dieser Stadt und dieser Situation, in der Schuster + Konsorten die Zukunft dieser Stadt ruinieren.


Gemeinsam Stuttgart 21 stoppen! Landesweite Protest-Veranstaltung im Schlossgarten Stuttgart

Posted: Dienstag 1 Juni 2010 | Author: | Filed under: Artikel, News | Tags: , , | 2 Comments »

Mit uns gibt es kein Stuttgart 21!
Und das zeigen wir! Bunt, lautstark, mit Spaß und Nachdruck. Am 10. Juli in unserem Schlossgarten.
Ab 13:00 Ihr finden Sternmärsche statt. Um 14:00 Ihr beginnt die Kundgebung, anschließend gibt’s Musik.

Gemeinsam Stuttgart 21 stoppen!
Landesweite Protest-Veranstaltung im Schlossgarten Stuttgart

mit Reden von Walter Sittler, Winfried Hermann, Brigitte Dahlbender, Wolfgang Schorlau, Klaus Ernst, Gangolf Stocker, Guntrun Müller-Enßlin …

mit Musik von Max Herre, Tobias Borke, Borna, Sarah Wegener, Christine Busch Sir. Waldo Weathers & The Soul of James Brown, Hiss …

Mehr Infos auf http://kopfbahnhof-21.de

Sternmärsche ab 13.00 Uhr, siehe: http://www.kopfbahnhof-21.de


Schauspiel Wuppertal

Posted: Mittwoch 9 Dezember 2009 | Author: | Filed under: Artikel, Überregionale Debatte, News, Situation in den Kultureinrichtungen | Tags: | No Comments »

Es gibt seit ca. 2 Wochen eine Facebook Gruppe:

Wuppertaler Schauspielhaus retten!

http://www.facebook.com/home.php?filter=lf#/group.php?gid=183648419556&ref=nf

Dort wurde heute die Unterschriftenliste:

Protest – Unterschriftensammlung
Kein Kahlschlag der Kultur in Wuppertal!
veröffentlicht!


Aktuelle Informationen zur ART PARADE

Posted: Samstag 7 November 2009 | Author: | Filed under: Aktivitäten, Art Parade, Artikel, News, Termine | Tags: , , , , , , , | 1 Comment »

AKTION
gegen die geplanten Kürzungen der städtischen Zuschüsse im Kultur-, Bildungs- und Sozialbereich.

VERANSTALTER
Verein Kunst08+

WEBSITE
www.artparade-stuttgart.de

TERMIN
19. November 2009, ab 14 Uhr

TREFFPUNKT

Stuttgart West, Künstlerhaus Stuttgart, Reuchlinstrasse 4b

WEGSTRECKE
Vom Künstlerhaus im Stuttgarter Westen über die Augusten- und Tübinger Straße zum Marktplatz vor dem Rathaus.

KUNDGEBUNG
Auf der Abschlusskundgebung werden um ca. 16.30 Uhr der Kunstwissenschaftler Prof. Beat Wyss und Hans Peter Jahn, künstlerischer Leiter von Musik der Jahrhunderte, sprechen.

STUTTGARTER APPELL
Im Rahmen der ART PARADE wird am Rathaus der STUTTGARTER APPELL verlesen. Dieser formuliert die kulturpolitischen Ziele der Stadt Stuttgart seitens ihrer Kulturakteure sowie deren Forderungen an die Kulturpolitik.
Zur Vorbereitung des STUTTGARTER APPELLS findet ein

ÖFFENTLICHER ROUNDTABEL
am 16. November 2009 um 19 Uhr in der Staatsoper (Foyer) statt.

Im Rahmen dieses Roundtabels soll der Entwurf des STUTTGARTER APPELLS mit allen Kulturakteuren und der Öffentlichkeit diskutiert werden.

ZUR VORBEREITUN DER ARTPARADE
[...] »


Am 15.März 2010 starten die Bauarbeiten für Stuttgart 21

Posted: Samstag 17 Oktober 2009 | Author: | Filed under: Artikel, News, Stuttgart 21 | Tags: | 4 Comments »

Einschränkungen für S-Bahn-Pendler – Bahn rechnet mit Mehrkosten in dreistelliger Millionenhöhe
Die Deutsche Bahn AG hat die ersten Arbeiten für den neuen Tiefbahnhof in der Landeshauptstadt vergeben.
Baustart für das Milliardenprojekt Stuttgart 21 ist am 15. März 2010. Im Jahr 2020 soll es fertiggestellt sein.

Von: Konstantin Schwarz und Michael Isenberg, Stuttgarter Nachrichten, 17. 10. 2009

STUTTGART. “Stuttgart 21 ist sicher”, heißt es in Bahn-Kreisen, Bauverträge im Wert von rund 35 Millionen Euro seien ohne Vorbehalt geschlossen worden. Vom 15. März an sollen innerhalb von 18 Monaten die kompletten Gleisanlagen und die Bahnsteige im Kopfbahnhof umgebaut werden. Anstelle der alten Bahnsteige kann dann eine 100 Meter breite Grube für den achtgleisigen Durchgangsbahnhof ausgehoben werden. Pendler müssen mit erheblichen Behinderungen rechnen. So werden S-Bahnen zeitweise im Hauptbahnhof enden, Anschlüsse gibt es zwei Stockwerke tiefer im S-Bahnhof.
[...] »


Konkrete Liste

Posted: Montag 12 Oktober 2009 | Author: | Filed under: Artikel, Downloads, Kulturpolitik, News, Situation in den Kultureinrichtungen, Termine | Tags: | No Comments »

zu den geplanten Kürzungen städtischer Zuschüsse.

Zuschüsse (PDF-Dokument)
liste

Maßnahmen gesamt
gesamt

Weitere Infos seitens der Stadt Stuttgart:

http://www.stuttgart.de/item/show/15604/1/3/375480?

Weitere Termine
bis zum endgültigen Beschluss der Sparmaßnahmen:
• 22. Oktober: Allgemeine Aussprache der Gemeinderatsfraktionen
• 9.  – 24. November: 1. Lesung des Doppelhaushalts im Gemeinderat
• 7. – 9. Dezember: 2. Lesung
• 18. Dezember: 3. Lesung und Verabschiedung des Haushalts