Kulturpolitisches Forum für Stuttgart

Ein Anfang mit Schrecken. Der Kulturausschuss des Bundestages schaut besorgt nach Stuttgart.

Posted: Freitag 4 Dezember 2009 | Author: | Filed under: Artikel | Tags: , | 1 Comment »

Von Michael Bienert, Stuttgarter Zeitung, 4.12.2009
Stuttgart ist zu einem Unwort für Kulturpolitiker geworden. Das war am Mittwochabend in Berlin zu beobachten, wo der neu besetzte Kulturausschuss des Bundestages zu seiner ersten Arbeitssitzung zusammentrat. Mehrfach und stets an erster Stelle wurde Stuttgart genannt, um eine katastrophale Sparpolitik im Kulturbereich zu brandmarken. Weder die Bundestagsabgeordneten noch der Staatsminister für Kultur wollen dem tatenlos zusehen.
[...] »


Neumann lehnt “Nothilfefonds” für die Kultur ab

Posted: Freitag 4 Dezember 2009 | Author: | Filed under: Artikel, Kulturpolitik, Presse | Tags: , , | 1 Comment »

Von: Stefan Kirschner, Welt Online, 4.12.2009

Der Sicherheitsdienst bleibt hart: “Nein, da dürfen Sie nicht rein.” Noch tagen die Politiker nicht-öffentlich – und sie überziehen. Die erste öffentliche Sitzung des Kulturausschusses des Deutschen Bundestages stößt auf reges Interesse. Das überrascht. Denn Ausschusssitzungen, in denen es um das Presso-Grosso oder die Künstlersozialversicherung geht, gehören nicht gerade zu den vergnügungssteuerpflichtigen Veranstaltungen – und Freigetränke gibt es auch nicht.
[...] »


Kulturausschuss: Anhörung zu Nothilfefonds

Posted: Donnerstag 3 Dezember 2009 | Author: | Filed under: Artikel, Kulturpolitik, Presse | Tags: , | No Comments »

von: dpa/art-magazin.de
Der Bundestagskulturausschuss plant eine Anhörung über einen möglichen “Nothilfefonds” des Bundes für die finanziell in Not geratenen Kultureinrichtungen und -projekte in den Ländern und Kommunen.
Die entsprechende Ankündigung der neuen Ausschussvorsitzenden Monika Grütters (CDU) in der letzten Sitzung des Parlamentsgremiums wurde am Donnerstag vom Deutschen Kulturrat als Initiator der Idee eines “Nothilfefonds Kultur” begrüßt.
[...] »