Kulturpolitisches Forum für Stuttgart

Gemeinsame Stellungnahme der Literatur AG Stuttgart

Posted: Donnerstag 22 Oktober 2009 | Author: | Filed under: Artikel, Situation in den Kultureinrichtungen | Tags: , | No Comments »

Stuttgart, 20.10.2009

Stellungnahme der Literatur-AG
zur den vorgeschlagenen Haushaltskonsolidierungsmaßnahmen
der Stadt Stuttgart

Stuttgart ist eine Stadt, die sich ihrer bedeutenden literarischen Vergangenheit und Gegenwart rühmen kann. Auch in Zukunft ist die Stuttgarter Bürgerschaft auf eine profilierte und lebendige Literaturszene angewiesen.
Dies sollte sich auch in der öffentlichen Literaturförderung ausdrücken, die zur Zeit ca. 1,2 % der gesamten Kulturausgaben beträgt. Die geplante Summe aller Kürzungen in der Literaturförderung beträgt 165.615 €. Das sind für die Literaturszene nicht 5, nicht 10, sondern 36 % weniger Fördermittel!
Die Argumentation der Stadt, die unterfinanzierten Theater von der Kürzung auszunehmen, gilt für die Literatur gleichermaßen, für viele weitere Kulturbereiche sicher auch.
Die vorgeschlagenen Maßnahmen sind kontraproduktiv. Sie verspielen das Potential der Literatur für die Stadt. Literaturförderung ist keine Ausgabe, sondern eine Investition in die Zukunft.

Im Namen der Literatur-AG
Gisela Lohmann