Kulturpolitisches Forum für Stuttgart

Angekündigte Kürzungen im Kulturbereich sorgen in Stuttgart für Unruhe und Gegenwehr.

Posted: Freitag 23 Oktober 2009 | Author: | Filed under: Artikel, Kulturpolitik, Presse | Tags: , , , , , , | 2 Comments »

STUTTG braucht ART Künstler der baden-württembergischen Landeshauptstadt fürchten kulturpolitischen Kahlschlag
Von: Barbara Martin, Neues Deutschland, 23.10.2009

»Wenn die Sparmaßnahmen wie angekündigt kommen, werden wir unsere Ausstellungen von sechs auf zwei im Jahr reduzieren müssen.« Hans D. Christ, einer der Direktoren des Württembergischen Kunstvereins Stuttgart, hat bereits gerechnet. Einen Monat vor der Verabschiedung des städtischen Doppelhaushaltes 2010/2011 schlagen in der baden-württembergischen Landeshauptstadt die Wellen gerade im Kunst- und Kulturbereich hoch. Grund: Kulturbürgermeisterin Susanne Eisenmann (CDU) hat umfangreiche Kürzungen angekündigt.
[...] »


STUTTG braucht ART

Posted: Dienstag 20 Oktober 2009 | Author: | Filed under: Aktivitäten, Art Parade, Downloads | Tags: , | 1 Comment »

Was die fehelnde ART für Stuttgart bedeutet, lässt sich  auch so (als Logo für T-Shirts, Banner, Fahnen, Kaffetassen, Aufkleber etc.) nutzen:

stuttg1
van

[...] »


Stuttgart: STUTTG braucht ART

Posted: Dienstag 20 Oktober 2009 | Author: | Filed under: Aktivitäten, Artikel | Tags: , | 1 Comment »

Gerade weil gestern gesagt wurde, Stuttgart ist öffentlich nicht mit den visuellen Künsten verankert.
Lasst uns in der Stadt und Land sichtbar machen, dass „STUTTGART“ ohne „ART“ nur ein unverständlicher Stummel „STUTTG“ ist.

Das heißt für jeden einzelnen: mit einem Klebeband wie Tesakrepp losziehen und überall im öffentlichen Leben (realworld und online) wo „Stuttgart“ steht das –„art“ überkleben, so dass nur noch der Stummel „Stuttg“ stehen bleibt – und zwar ab sofort, damit dies schon in den nächsten Tagen in denen über die Kürzungen entschieden wird in der Stadt sichtbar wird.

Gut wäre es Fotos davon zu machen, um sie in einer Galerie ausstellen zu können – im Internet, hier, bei den Nutzerfotos der Stuttgarter Zeitung/Nachrichten und wo auch immer.